2. After-Corona-Übung

Zur zweiten Übung nach der Corona-Pause trafen sich die Gettenauer Kameraden am Sonntag, dem 13.06.2021. Bei besten Wetter stand zunächst ein wenig Fahrzeugkunde auf dem Programm. Im Anschluss wurden mehrere Hydranten im Ortsgebiet kontrolliert und die Wasserabgabe über unsere Feuerlöschkreiselpumpe praktiziert.

Die regelmäßige Kontrolle der Löschwasserversorgung im Gemeindegebiet, sowie die damit verbundene Überprüfung des Drucks in den unterschiedlichen Ortsteilen, gibt den Kameraden die Möglichkeit Schwierigkeiten bei der Brandbekämpfung durch niedrigen Druck oder beschädigte Unterflurhydranten bei der Einsatzplanung im Vorfeld berücksichtigen zu können. Schadhafte Wasserabgabeeinrichtungen können nach Meldung durch den Bauhof wieder in Stand gesetzt werden.

Leider liegen nicht immer die theoretisch verfügbaren 5 Bar Druck in allen Winkeln unserer Gemeinde an den Unterflurhydranten an, sodass eine gute Ortskenntnis wesentlich zum Gelingen eines Einsatzes beitragen kann.

Author: FFGettenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.